Portfolio

Allgemeines

"Bernhard Weiland fotografiert. Wenn es sich gerade ergibt. Wenn die Bilder sich in kurzen Augenblicken offenbaren, vielleicht langsam gereift an die Oberfläche treten. Zeit und Gelegenheit und Ort und Zeit und Blende. Hundertstel Sekunden. Das klingt nach schnell. Ist aber langsam. Alles ist relativ. Schärfe und Unschärfe. Objektiv und subjektiv. Der Blick - die Blicke. Ins Internet übersetzt scheinen sie zerbrechlich. Aber nicht schneller, nicht wirklich. Gefangene freier Blicke. Zugriff nicht möglich. Sehnsucht vielleicht. Flüchtig und eng begrenzt. Ein Moment eben."

 

"Mäandernde Versuche, die Bilder im Netz zu präsentieren. Doch der Fluss mündet wieder im Meer der Bücher, auf dem Papier. Schauen Sie hinein, virtuell oder real. Alles ist möglich. Vernetzt eben."

 

 

Bernhard Weiland
1. Auflage 31.09.2005
2. Auflage 04.01.2007
3. Auflage 09.07.2011
4. Auflage 23.07.2012
5. Auflage 01.04.2016